Alle Obst- und Gartenbaumitglieder sind herzlich eingeladen, an der Fahrt teilzunehmen.

Wir fahren am Samstag den 5.10.2019 um 08:00 Uhr in Aufham am Schwimmbad los und kommen gegen 18:00 Uhr dort wieder an.

Von Greimharting aus wandern wir mit einem herlichen Ausblick über den Chiemsee im Rücken ca. 100 Höhenmeter zum höchsten Punkt der Ratzinger Höhe. Bergab bis Letten liegt stets der Simsee und der Hirnsberger Berg in unserem Blick. Der komplette Weg wird von Obstbäumen begleitet. Josef Stein snr., der den Obstweg seit 1993 betreut, wird über die ca. 400 Obstsorten des Obstweges, den Weg selbst so wie über Land&Leute und euere Fragen auskunft geben.

Mittagessen gibt es dann beim Hilgerwirt in Hirnsberg. Anschließend gibt es eine kurze Führung durch das Dorf, das 2016 beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" auf Bundesebene Gold erntete.

Am Nachmittag geht es mit dem Bus weiter nach Rohrdorf, wo wir bei Graz´n dem Bäda und der Margot beim Schnapsbrennen über die Schulter schaun dürfen. Probieren darf man natürlich auch, a bissal... und a Brotzeit gibz ah dazua, bevor wir uns auf den Heimweg machen. Gegen 18:00 sollten wir dann wieder in Aufham ankommen.

Die Anmeldung ist bis 14. September möglich!

Anmeldungen und weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 08651/773853             

Die Vorstandschaft des Kreisverbandes  wurde am 21.11.2015 im Rahmen der Herbsttagung neu gewählt. Folgende Mitglieder wurden in die Vorstandschaft berufen:

 1. Vorsitzender  Anderl Lexhaller  Watzmannstr. 8  83454 Anger - Jechling  Tel. 08656-1574
 2. Vorsitzender  Anderl Schmölz  Stegreuth 2  83317 Teisendorf  Tel. 08666-1307
 Schriftführerin  Monika Schillinger  Biburg 7  83410 Laufen  Tel. 08652-611
 Kassier  Gerhard Fendt  Hallerstr. 35  83404 Ainring  Tel. 0160-94929098
 Kreisfachberater
 und Geschäftsführer
 Markus Putzhammer  im LRA BGL,
 Salzburger Str. 64
 83435 Bad Reichenhall

 Tel. 08651-773853,
 priv. 0170-3427604

 Ansprechpartnerin
 Kinder und Jugend
 Ursula Eder  Zwieselstr. 4a  83451 Piding  Tel. 08651-67248
 EDV Beauftragter  Wolfgang Simon  Birkenweg 9  83416 Saaldorf Surheim  Tel 08654-7683
 Seniorenbeauftragter  Erich Ohnhäuser  Krennstr. 50  83471 Schönau am Königsssee  Tel. 08652-62205
 Kassenprüfer  Ferdl Mayer  Schmidleiten 1  83317 Teisendorf  Tel. 08666–9891198
   Rudi Hagenauer  Surheimer Str. 3  83395 Freilassing  Tel. 08654–64634
 Beisitzer  Stefan Irlinger  Badgasse 19  83486 Ramsau  Tel. 08657–252
   Sepp Schallinger  Neukirchener Str. 36  83317 Teisendorf  Tel. 08666–6681
   Stefan Streibl  Berchtesgadener Str. 20  83451 Piding  Tel. 08651–64797
   Sepp Warislohner  Stockach 1  83416 Saaldorf-Surheim  Tel. 08654-9757
         

Vorstandschaft Kreisverband BGL
http://www.garten-bgl.de/cms/upload/Aktuelles/Kreisversammlung2015_kl.jpg
hinten v. l.: Sepp Schallinger, Stefan Streibl, Rudi Hagenauer, Ursel Eder, Markus Putzhammer, Sepp Warislohner, Anderl Schmölz, Moni Schillinger, Gerhard Fendt
vorne, v. l.:  Anderl Lexhaller, Stefan Irlinger, Erich Ohnhäuser, Wolfgang Simon, Ferdl Mayer

Die nächsten Neuwahlen finden im Herbst 2019 statt.

 

Der Kreisverband Berchtesgadener Land entstand in seiner heutigen Form aus den Kreisverbänden Berchtesgaden und Teilen von Laufen nach der Gebietsreform 1972. Leider sind schriftliche Aufzeichnungen der beiden Kreisverbände in den Jahren des 2. Weltkrieges verloren gegangen.
Der Ehrenvorsitzende Hubert Ainerdinger, hat  in mühsamer Kleinarbeit aus Zeitungsberichten und Archiven nach den Wurzeln der Vereine und des Kreisverbandes gesucht. So dürfte Laufen 1904 und Berchtesgaden 1905 gegründet worden sein.
Hervorgegangen sind die Kreisverbande aus den landwirtschaftlichen Bezirksvereinen , bei denen sich ein Sektion Obstbau herausgebildet hatte. Bis in die 60er Jahre stand der Obstbau ganz und gar im Mittelpunkt, bevor die Bedeutung des Blumenschmuckes verstärkt aufgegriffen wurde. Bis heute haben sich die Ziele der Gartenbauvereine und des Kreisverbandes entwickelt Gärten zu pflegen die das Ortsbild positiv beeinflussen, gesundes Obst und Gemüse hervorbringen, der Erholung in natürlicher Umgebung und den Kindern als Spiel- und natürlicher Lernort dienen.
Nach Aufzeichnungen des Beziksverbandes Oberbayern gab es 1913 in Berchtesgaden 6 Ortsvereine(Vorsitz verwaist) in Bad Reichenhall 1 Verein (Vorsitzender Kurgärtner Stein) und Laufen 11 (Vorsitzender Bezirksamtmann Dr. Einhauser).

- Der Kreisverband bildet die Dachorganisation für 19 Gartenbauvereine im Landkreis, denen zusammen ca. 5000 Mitglieder angehören und arbeitet ausschließlich gemeinnützig.

- Der Kreisverband ist eingebunden in den Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege Oberbayernund den Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege.

- Der Kreisverband versteht seine Aufgabe in der Förderung von Gartenbau und Landespflege.

Eine besondere Bedeutung nimmt dabei die Förderung von Obst- und Gartenbau, landschaftstypischer Gartengestaltung und die Erhaltung einer intakten Kulturlandschaft ein. Erholung im Lebensraum Garten, Gesundheit aus dem Garten und positive Förderung des Ortsbildes und der Natur sind wesentliche Ziele der Vereine und somit des Kreisverbandes.
Die Heranführung der Kinder und der Jugend an die Freuden des Gärtnerns und die Bedeutung unserer Natur wird in den letzten Jahren verstärkt gefördert.
Durch Kurse und Seminare sollen für die Vereine und Vereinsleitungen Möglichkeiten der Weiterbildung geschaffen werden. Lehrfahrten und regelmäßiger Erfahrungsaustausch unterstützen die Vorsitzenden in den Vereinen und die Gartenpfleger bei ihrer Arbeit vor Ort. Wettbewerbe in verschiedensten Bereichen (z. B. Blumenschmuck, Obstspaliere, Haus- und Hofbäume, Fruchtbare Gärten) tragen dazu bei, mit guten Beispielen aus dem gesamten Kreis wichtige Ziele der Gartenbauvereine anschaulich darzustellen.

Unterkategorien