Hier auf der Seite des Kreisverbandes Berchtesgadener Land der Obst- und Gartenbauvereine.

!!! Die Kreisversammlung am 21.03.2020 ist aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf das Corona Virus abgesagt !!!

Hier geht es zu Bericht der Herbstversammlung 2019 sowie zu den Fotos.

Die Vorstandschaft des Kreisverbandes  wurde am 30.11.2019 im Rahmen der Herbsttagung neu gewählt. Folgende Mitglieder wurden in die Vorstandschaft berufen:

 1. Vorsitzender  Anderl Lexhaller    Anger - Jechling  Tel. 08656-1574
 2. Vorsitzender  Anderl Schmölz    Teisendorf  Tel. 08666-1307
 Schriftführerin  Hannerl Auer    Saaldorf  
 Kassier  Gerhard Fendt    Ainring  
 Kreisfachberater
 und Geschäftsführer
 Josef Stein  im LRA BGL,
 Salzburger Str. 64
 83435 Bad Reichenhall

 Tel. 08651-773853

 Ansprechpartnerin
 Kinder und Jugend
 Barbara Stadler    Piding  
 EDV Beauftragter  Wolfgang Simon    Saaldorf  
 Kassenprüfer  Jasmine Ramstötter    Neukirchen  
   Rudi Hagenauer    Freilassing  
 Beisitzer  Stefan Irlinger    Ramsau  
   Sepp Schallinger    Oberteisendorf  
   Stefan Streibl    Piding  
   Ursula Eder    Piding  
   Thea Götzinger    Weildorf  

Vorstandschaft Kreisverband BGL

Die neue Vorstandschaft:
(hinten von links) Stefan Streibl, Rudi Hagenauer, Stefan Irlinger, Jasmine Ramstötter, Andreas Schmölz, Josef Schallinger, Gerhard Fendt und Kreisfachberater Josef Stein,
(vorne von links) Wolfgang Simon, Barbara Stadler, Andreas Lexhaller, Hannerl Auer und Thea Götzinger.

 

 

Der Kreisverband Berchtesgadener Land entstand in seiner heutigen Form aus den Kreisverbänden Berchtesgaden und Teilen von Laufen nach der Gebietsreform 1972. Leider sind schriftliche Aufzeichnungen der beiden Kreisverbände in den Jahren des 2. Weltkrieges verloren gegangen.
Der Ehrenvorsitzende Hubert Ainerdinger, hat  in mühsamer Kleinarbeit aus Zeitungsberichten und Archiven nach den Wurzeln der Vereine und des Kreisverbandes gesucht. So dürfte Laufen 1904 und Berchtesgaden 1905 gegründet worden sein.
Hervorgegangen sind die Kreisverbande aus den landwirtschaftlichen Bezirksvereinen , bei denen sich ein Sektion Obstbau herausgebildet hatte. Bis in die 60er Jahre stand der Obstbau ganz und gar im Mittelpunkt, bevor die Bedeutung des Blumenschmuckes verstärkt aufgegriffen wurde. Bis heute haben sich die Ziele der Gartenbauvereine und des Kreisverbandes entwickelt Gärten zu pflegen die das Ortsbild positiv beeinflussen, gesundes Obst und Gemüse hervorbringen, der Erholung in natürlicher Umgebung und den Kindern als Spiel- und natürlicher Lernort dienen.
Nach Aufzeichnungen des Beziksverbandes Oberbayern gab es 1913 in Berchtesgaden 6 Ortsvereine(Vorsitz verwaist) in Bad Reichenhall 1 Verein (Vorsitzender Kurgärtner Stein) und Laufen 11 (Vorsitzender Bezirksamtmann Dr. Einhauser).

- Der Kreisverband bildet die Dachorganisation für 19 Gartenbauvereine im Landkreis, denen zusammen ca. 5000 Mitglieder angehören und arbeitet ausschließlich gemeinnützig.

- Der Kreisverband ist eingebunden in den Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege Oberbayernund den Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege.

- Der Kreisverband versteht seine Aufgabe in der Förderung von Gartenbau und Landespflege.

Eine besondere Bedeutung nimmt dabei die Förderung von Obst- und Gartenbau, landschaftstypischer Gartengestaltung und die Erhaltung einer intakten Kulturlandschaft ein. Erholung im Lebensraum Garten, Gesundheit aus dem Garten und positive Förderung des Ortsbildes und der Natur sind wesentliche Ziele der Vereine und somit des Kreisverbandes.
Die Heranführung der Kinder und der Jugend an die Freuden des Gärtnerns und die Bedeutung unserer Natur wird in den letzten Jahren verstärkt gefördert.
Durch Kurse und Seminare sollen für die Vereine und Vereinsleitungen Möglichkeiten der Weiterbildung geschaffen werden. Lehrfahrten und regelmäßiger Erfahrungsaustausch unterstützen die Vorsitzenden in den Vereinen und die Gartenpfleger bei ihrer Arbeit vor Ort. Wettbewerbe in verschiedensten Bereichen (z. B. Blumenschmuck, Obstspaliere, Haus- und Hofbäume, Fruchtbare Gärten) tragen dazu bei, mit guten Beispielen aus dem gesamten Kreis wichtige Ziele der Gartenbauvereine anschaulich darzustellen.

Unterkategorien